Nächste Veranstaltungen  

16Aug
So. 16. Aug. 2020 - Sa. 22. Aug. 2020
Mille Miglia, Italien, 1000 Meilen
9Sep
Mi. 9. Sep. 2020
Mitglieder-versammlung
9Sep
Mi. 9. Sep. 2020
Löwenherz Benefiztour
3Okt
Sa. 3. Okt. 2020
Bike Off
11Okt
So. 11. Okt. 2020
CTF „Ich mag’s dreckig“
4Nov
Mi. 4. Nov. 2020
Mitglieder-versammlung
29Nov
4Dez
Fr. 4. Dez. 2020
Jahresabschlussfeier
   

printlogoindex

   

Breitensportkkalender

   

ARA

   

Marathon 2020

   

NordCup 2020

   

Helmuts

   

Erstmal nichts, aber der Radsportverein Rot Gold Bremen zeichnet sich seit langem auch durch kulturelle Aktivitäten aus, insbesondere in der Wintersaison. Das Interesse von den Vereinsmitgliedern und deren "Anhang" ist regelmäßig groß. In diesem Fall wurde von Hannelore Senft zum Besuch der aktuellen Ausstellung:

"Hans Christian Andersen - Poet mit Feder und Schere"

in die Bremer Kunsthalle eingeladen. Fasziniert erfuhren wir am 20.1.19 von dem großen Schaffensreichtum Andersens, der neben seinen über 100 weltbekannten Märchen, z.B. "Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern" oder "Die Prinzessin auf der Erbse", eben auch zahlreiche Zeichnungen, filigrane Scherenschnitte und bunte Bilderbuchcollagen schuf. Ein Guide führte unsere Gruppe kompetent durch die Präsentation, um weitere künstlerische Ein- und Ausblicke zu geben.

Wie immer kam auch das leibliche Wohl im Anschluss nicht zu kurz. Das "Beck´s in´n Snoor" bot allen Beteiligten den passenden Rahmen für ein zünftiges Mittagsmahl und reichlich Gelegenheit zum Austausch über das Gesehene und natürlich auch über Radbelange. Der Dank gilt Hannelore für die Organisation des schönen Events.

Der RSC Rot Gold Bremen veranstaltet eben deutlich mehr als nur Radsport!

Text: Cornelia Trittin

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.